Herzlich willkommen!

Die Bietigheimer SPD grüßt Sie recht herzlich!         

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserer Arbeit!

 
 

13.06.2016 in Topartikel Ortsverein

Bewährte Mannschaft bestätigt - keine Änderungen im Vorstandsteam

 

Gesamtvorstand der Bietigheimer SPD - Stefan Tiede, Hermann Ganz, Hans-Peter Martin, Günther Matz, Jürgen Hammer, 
Eleonore Baumstark, Nadine Schilling, Cansel Bicer, Samuel Engelhard, Karin Schwamberger (von links)

Erfreulich viele Genossinnen und Genossen waren zur Jahreshauptversammlung der Bietigheimer erschienen. Damit demonstrierten sie auch, dass "Solidarität" innerhalb der SPD nicht nur ein Lippenbekenntnis ist, sondern auch gelebt wird.

In seiner Eigenschaft als Sprecher der SPD-Fraktion im Gemeinderat zeigte Günther Matz die großen Aufgabenfelder der aktuellen Kommunalpolitik auf.

Bahnhof, bzw. das Bahnhofsumfeld, die restliche Umgestaltung der Badenstraße zu Baugelände, dabei auch die Fragen der Preisfindung dort, waren Themenbereiche, die angesprochen wurden.

 

13.06.2016 in Pressemitteilungen von Ernst Kopp MdL

A5-Anschluss Rastatt-Nord

 

Kopp stellt Antrag im Landtag

Dass der Ausbau des Autobahnanschlusses Rastatt-Nord nicht im Bundesverkehrswegeplan bis 2030 im sogenannten „Vordringlichen Bedarf“ aufgenommen wurde, hat den sozialdemokratischen Abgeordneten Ernst Kopp veranlasst, im Rahmen eines Antrags hierzu eine Frage an die Landesregierung zu stellen.

Dieses regional so bedeutsame Verkehrsprojekt benötige die Unterstützung aller politischen Vertretungen der Region, so Kopp.

 

 

13.06.2016 in Pressemitteilungen von Ernst Kopp MdL

Landtagsabgeordneter Ernst Kopp Bürgermeister a.D. in Rheinmünster

 

Seinen ersten offiziellen Antrittsbesuch als neu gewählter Landtagsabgeordneter in der gerade begonnenen Amtsperiode hatte Ernst Kopp (SPD) in Rheinmünster. Er sprach ausführlich mit Bürgermeister Helmut Pautler über kommende Aufgabenschwerpunkte. Als langjährigem Rathauschef der Gemeinde Bietigheim war es Ernst Kopp wichtig, von dem Rheinmünsteraner Rathauskollegen über aktuelle Entwicklungen, aber auch über gemeindliche Sorgen und Nöte informiert zu werden.

 

06.06.2016 in Ortsverein

„AnsprechBAR“

 

Liebe Bietigheimerinnen und Bietigheimer,

seit 2013 vertrete ich Sie im Deutschen Bundestag. Viele Themen konnte ich, als Mitglied der SPD-Bundestagsfraktion, anpacken. Die parlamentarische Arbeit macht Freude, gerade mit solch spannenden Aufgaben, wie sie mir begegnen.
Ich bin als Abgeordnete in den Ausschuss für Wirtschaft und Energie eingezogen, ein Ausschuss in dem wichtige Gesetze beschlossen werden, gerade für unsere wirtschaftlich starke Region.

Als Ihre Abgeordnete ist es für mich immer ein Anspruch auch Ansprechpartnerin für die Menschen vor Ort zu sein. Nur so funktioniert unsere Demokratie, indem ich Interessen aus unserem Wahlkreis in die Arbeit der Fraktion und der Ausschüsse einbringe. Hierbei muss sich jedes Mitglied des Bundestages die gleiche Frage stellen: Was bringt Politik für die Menschen hier vor Ort?

Sie können sich vorstellen, das funktioniert nur, wenn ich im ständigen Kontakt mit Ihnen bleibe.
Seit 2014 mache ich in den verschiedenen Ortschaften Halt mit meiner „AnsprechBAR“.
Auch in Ihrem Ort komme ich demnächst vorbei und lade Sie am Dienstag, den 14.06. ab 11:30 Uhr beim Edeka-Markt ein, bei einem leckeren Getränk mit mir ins Gespräch zu kommen.

Ich freue mich auf Sie!

Ihre Gabriele Katzmarek

 

01.06.2016 in Kreistagsfraktion von SPD KV Rastatt / Baden-Baden

Grünschwarzes Haushaltsriskio für den Kreis

 

Risiken müssen dargestellt werden

Mit Unverständnis reagiert die SPD-Kreistagsfraktion auf die geplanten Kürzungen des Landes zu Lasten der Kommunen.

Der Haushalt des Landkreises ist bekanntermaßen durch verschiedene Entwicklungen unter Druck geraten. Die seit Jahren starke Dynamik im Bereich der Sozialleistungen, der Kostendruck im Bereich der Kliniken und die gesamtgesellschaftliche Herausforderung Unterbringung von Schutzsuchenden und Integration haben ihre Spuren im laufenden Haushalt hinterlassen.

 

 

 

18.05.2016 in Ortsverein

Jahreshauptversammlung 2016

 

Termin: Mittwoch, 08. Juni um 19.30 Uhr im Schützenhaus.

            Bitte  Uhrzeit  beachten!

                - Der Mittwochstreff im Juni entfällt! -

Folgende Tagesordnung steht an:

   1)  Begrüßung

   2)  Gedenken an verstorbene Mitglieder

                                     3)  Bericht des 1. Vorsitzenden

                                           a)  aus der Fraktion

                                           b) aus dem Ortsverein

                                     4)  Kassenbericht

                                     5)  Bericht der Kassenprüfer

                                     6)  Aussprache zu den Berichten

                                     7)  Wahl eines Wahlleiters

                                     8)  Entlastung des Vorstandes

                                     9)  Wahl des Vorstandes

                                   10) Wahl der Delegierten und Ersatzdelegierten für

                                          die Kreisdelegiertenkonferenz  

                                   11) Ehrungen

                                   12) Verschiedenes

Eventuelle Anträge und Änderungswünsche zur Tagesordnung bitte bis Samstag, 04. Juni  an den 1.Vorsitzenden Günther Matz.

Die Verantwortlichen des Bietigheimer SPD-Ortsvereins freuen sich auf zahlreiche Besucher.

 

18.05.2016 in Ortsverein

Internationaler Tag der Pflege

 

Der Ortsverein der SPD Bietigheim besuchte Seniorenzentrum "Haus Edelberg"

 

Mit seinem Besuch des Senioren-Zentrum der Haus-Edelberg-Unternehmensgruppe in Bietigheim würdigte der Ortsverein der SPD Bietigheim zum internationalen Tag der Pflege, in mittlerweile fast schon gewohnter Tradition, die wichtige und anspruchsvolle Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Altenpflege. Es sind besondere Menschen, die sich für dieses Berufsfeld entscheiden und den Pflegebedürftigen sowie deren Angehörigen Halt und Unterstützung geben. Sie sollen deshalb am Tag der Pflege im Mittelpunkt stehen.

 

N. Schilling, K. Schwamberger, Küchenchef S. Neidhardt, G. Matz, Heimleiterin M. Leonhard, I. Reichel (von links)

 

 

unser Landtagsabgeordneter

Ernst Kopp MdL

 

Unsere Bundestagsabgeordnete

Gabriele Katzmarek

 

Login

Login