Herzlich willkommen!

Die Bietigheimer SPD grüßt Sie recht herzlich!         

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserer Arbeit!

 

06.11.2018 in Topartikel Veranstaltungen

MdB Gabriele Katzmarek und Joachim Fischer luden zum historischen Rundgang durch Rastatt ein

 

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Gabriele Katzmarek und der Fraktionsvorsitzende der Rastatter SPD-Stadtratsfraktion Joachim Fischer luden erneut gemeinsam mit dem langjährigen Rastatter Gemeinderat Prof. Gunter Kaufmann zum historischen Rundgang durch Rastatt ein.
"Auf den Spuren der Badischen Revolution" wandelten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer tapfer durch Regen und Sturm - vorbei an geschichtsträchtigen Orten und bedeutungsvollen Erinnerungsstätten.
 Der "Historiker" Gunter Kaufmann nahm die Gruppe dabei, in gewohnt sachkundiger und erfrischender Weise, mit auf eine Zeitreise in die spektakulären Revolutionsjahre 1848/49.
 "Es freut mich, dass die Nachfrage auch beim vierten Rundgang immer noch so groß ist", sagte Gabriele Katzmarek. "In Zeiten, in denen Populisten gegen unsere Demokratie wettern, ist es wichtiger denn je, einen Blick in die Geschichte zu werfen. Zu viele tapfere Frauen und Männer haben ihr Leben gelassen, um unsere heutige stabile, tolerante und weltoffene Gesellschaft zu bauen. Das Errungene dürfen wir uns nicht wieder kaputt machen lassen", betonte die Bundestagsabgeordnete.
 "Es sind natürlich kleine Schritte, die wir tun", fügt der Fraktionsvorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion Joachim Fischer hinzu. "Bei jedem Rundgang können wir so um die 30 Personen mitnehmen. Aber es lohnt sich trotzdem. Denn vielen wird in der Rückschau erst wieder so richtig bewusst, was für ein wertvolles und schützenswertes Gut unsere funktionierende Demokratie in Deutschland ist. Und ich behaupte, jemand der bei uns mitgelaufen ist, kann danach gar nicht rechts wählen", so Fischer.
 Aufgrund der großen Nachfrage, werden ab Frühjahr 2019 weitere historische Rundgänge angeboten. Die Termine stehen noch nicht fest. Interessierte können sich aber unter gabriele.katzmarek@bundestag.de bereits jetzt auf eine Warteliste setzen lassen. Die Teilnahme ist kostenlos. Auch Bietigheimer Interessenten haben schon an einem dieser Rundgänge teilgenommen und waren begeistert. Wissen Sie, weshalb es im amerikanischen Englisch das Wort "kindergarden" gibt? Bei dieser anderen Art von Stadtführung in Rastatt können Sie es erfahren.

 

26.10.2018 in Ortsverein

SPD - Mittwochstreff im November

 

Wahlergebnisse hin, Umfragewerte her - die SPD wird dieses Tal der Tränen hinter sich lassen und sicher wieder bessere Zeiten erleben. Ob auf diesem Weg die GroKo in Berlin das richtige Navigationsgerät ist? Zweifel sind angebracht. Das Heil in Neuwahlen suchen? Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende? Wer weiß den Königsweg?

Die Bietigheimer Genossinnen und Genossen werden sich nicht entmutigen lassen! Deshalb gibt es natürlich auch im November unseren Plaudertreff.

Mittwoch, 7. 11., 19.30 Uhr, Haus Edelberg, Raum der Gemeinde, Raiffeisenstraße.

Alle interessierten Einwohner sind wieder herzlich eingeladen. Kommen Sie vorbei, diskutieren Sie mit. Ob "Große Politik" oder unsere kommunalen Themen - alles kann Gesprächsstoff sein.

 

08.10.2018 in Ortsverein

SPD - Mittwochstreff im Oktober

 

Mr. Trump triumphiert - sein Kandidat für das Gremium der höchsten Richter in den USA hat es geschafft. War er früher sexuell übergriffig oder nicht? Hatte er längere Zeit zu viel Bierdurst? Gerüchte oder Wahrheit? Auch wir bei unserem Plaudertreff werden es nicht final entscheiden können. Darüber reden darf man/frau aber sicher.

Am kommenden Sonntag ist Landtagswahl in Bayern. Gibt es anschließend, mit etwas zeitlichem Abstand, einen neuen CSU - Vorsitzenden und dann eventuell sogar einen neuen Bundesinnenminister?

Was gibt es Aktuelles aus unserer Bietigheimer Kommunalpolitik? Nicht nur die sog. "Große Politik" bestimmt unsere Gesprächsthemen.

Mittwoch, 17.10. um 19.30 Uhr, Haus Edelberg, Raum der Gemeinde, Raiffeisenstraße.

Alle interessierten Einwohner sind herzlich eingeladen. Kommen sie vorbei, diskutieren Sie mit.

 

28.09.2018 in Ortsverein

Vorankündigung: SPD - Mittwochstreff im Oktober

 

Natürlich gibt´s auch im Oktober wieder unseren SPD - Plaudertreff. Nächste Woche werden wir aktueller wissen, was eventuelle Themen sein könnten.

Mittwoch, 17.10. um 19.30 Uhr, Haus Edelberg, Raum der Gemeinde, Raiffeisenstraße.

Wie immer sind alle interessierten Einwohner herzlich eingeladen!

 

10.09.2018 in Ortsverein

Junge Berufstätige und Auszubildende aufgepasst!

 

Jetzt bewerben: Es gibt noch Restplätze für die USA!

Ein Jahr in den USA leben, lernen und arbeiten - diese spannende und einzigartige

Kombination bietet das Parlamentarische-Patenschafts-Programm (PPP).

"Und das Beste ist, für die Ausreise im August 2019 gibt es noch freie Plätze. Also bewerbt

euch jetzt!" fordert die SPD-Bundestagsabgeordnete Gabriele Katzmarek. Als langjährige

Patin des PPP ruft sie damit alle Schülerinnen und Schüler, Azubis und junge Berufstätige

aus ihrem Wahlkreis dazu auf, sich noch bis zum 14. September zu bewerben. "Die Chance

als junge(r) Botschafter(in) für ein Jahr in die Vereinigten Staaten zu gehen, darf man sich

nicht entgehen lassen", sagt die SPD-Politikerin. "Solch ein Auslandsaufenthalt verändert

manchmal ein ganzes Leben. Es werden Freundschaften, Kontakte und Beziehungen

geknüpft, der eigene Gedankenhorizont erweitert, das Selbstbewusstsein gestärkt und

ganz nebenbei wird noch eine Fremdsprache - häufig bis zur Perfektion - erlernt."

Bewerben dürfen sich Interessierte, die nach dem 31. Juli 1994 geboren sind.

"Ich freue mich, dass ich bereits im fünften Jahr als Patin junge Menschen im Rahmen des

PPP unterstützen darf", sagt Gabriele Katzmarek. "Ich habe bisher nur gute Erfahrungen

mit meinen Kandidatinnen und Kandidaten gemacht, und es wäre toll, wenn auch im

nächsten Jahr wieder eine junge Frau oder ein junger Mann unseren Wahlkreis in den USA

als Botschafter Deutschlands vertreten würde."

Unter www.bundestag.de/ppp finden interessierte Kandidatinnen und Kandidaten genaue

Informationen zu Voraussetzungen und Bewerbungsformalitäten. Die Bewerbungsfrist

läuft noch bis zum 14. September.

 

10.09.2018 in Ortsverein

Erinnerung! - 1. SPD-Mittwochstreff nach der Sommerpause

 

Am kommenden Wochenende ist sie leider vorbei, die Ferien- und Urlaubszeit. Am Montag

beginnt die Schule wieder und alle Berufstätigen werden dann auch wieder an ihrem

Arbeitsplatz anwesend sein müssen. Ihnen allen wünscht der Bietigheimer SPD-Ortsverein

einen guten Start.

Auch für die Bietigheimer "Roten" beginnt wieder der Alltag. Deshalb treffen wir uns

kommende Woche wieder zu unserem Plaudertreff.

Mittwoch, 12.09. um 19.30 Uhr, Haus Edelberg, Raum der Gemeinde, Raiffeisenstraße.

Dieses Mal müssen wir wohl nicht nach Washington zu Herrn Trump oder nach Ankara zu

Herrn Erdogan schielen, um Gesprächsstoff zu haben - die Ereignisse in Chemnitz geben

sicher genug her. Welches Knäuel hat sich da gebildet? Rechtsradikale Hooligans, Neonazis

aus der NPD, der Pegida-Bewegung und aus der AfD pöbeln durch die Straßen. Auch

baden-württembergische AfD-Landtagsabgeordnete marschieren mit und rühmen sich

ihrer Teilnahme. Menschen, die nach Ausländer "riechen" werden gehetzt und verprügelt.

Hatten wir das nicht schon einmal in Deutschland? Damals trugen die ehrenwerten Bürger

braune Hemden.

Hier im Südwesten unserer Bundesrepublik sollten wir nicht den Fehler begehen zu

denken: Sachsen und der Osten sind ja weit weg und was dort passiert sind nur

Randerscheinungen. Alle interessierten Einwohner sind natürlich herzlich eingeladen.

Kommen Sie vorbei, diskutieren Sie mit.

 

 

08.08.2018 in Ortsverein

"Danke!" - Ernst Kopp

 

Im engeren Kreis der Bietigheimer SPD hat man/frau damit gerechnet: Unser verdienter Genosse, Landtagsabgeordneter, Bürgermeister a. D. und Ehrenbürger Ernst Kopp muss schweren Herzens Abschied von der politischen Bühne nehmen. Seine persönliche, gesundheitliche Situation hat diesen Schritt ratsam erscheinen lassen.
Über Jahrzehnte war Ernst Kopp in unserer Region, im Landkreis Rastatt und in unserem SPD-Ortsverein die herausragende Persönlichkeit der SPD. Sein Engagement für die Partei und die Menschen war beispielhaft.
Nun gebietet die Vernunft, Schwerpunkte anders zu setzen. Auf die eigene Gesundheit achten und die neuen zeitlichen Freiräume für Familie und Hobbys verwenden, das wird nun die Prämisse sein. Dazu wünschen die Bietigheimer Genossinnen und Genossen ihrem Ernst Kopp nicht nur alles Gute sondern das Allerbeste!
Sein Rat und seine Sicht der Dinge werden weiterhin gefragt sein. Ganz in Ruhe lassen werden wir ihn auf dem "Altenteil" sicher nicht.
Der SPD-Kreisvorsitzende Jonas Weber, Zweitkandidat bei der Landtagswahl 2016, wird das Mandat von Ernst Kopp übernehmen. Damit ist die SPD unseres Wahlkreises weiterhin im Stuttgarter Landtag vertreten. Ihm wünschen wir eine glückliche Hand! Nach der Wahl ist vor der Wahl - im Jahr 2021 ist wieder Landtagswahl, dann gilt es, das errungene Mandat zu verteidigen.

 

Landtag

Jonas Nicolas Weber
Jonas Nicolas Weber

 

 

 

Bundestag

Gabriele Katzmarek

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Login