Herzlich willkommen!

Die Bietigheimer SPD grüßt Sie recht herzlich!         

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserer Arbeit!

 

21.02.2020 in Topartikel Ortsverein

Öffentlicher Vor-Ort-Spaziergang mit dem SPD-Landtagsabgeordneten Jonas Weber am 27.02.2020

 

Der SPD Ortsverein Bietigheim und der SPD- Landtagsabgeordnete Jonas Weber laden am Donnerstag, 27.02.2020, zum gemeinsamen Vor-Ort-Spaziergang in Bietigheim ein. Treffpunkt ist um 16.30 Uhr am Bietigheimer Bahnhof (vor Cafè Erbolino). Hauptschwerpunkt unseres Rundgangs wird der östliche Teil von Bietigheim sein. Gesprächsstoff bieten hierbei das Neubaugebiet Birkig, die zweite S-Bahn Haltestelle, die Fortführung von erforderlichen Straßensanierungsmaßnahmen am Beispiel der Bernhardstraße und natürlich auch das zukünftige Kinderhaus im Schneidergarten. Gegen 18.00 Uhr ist ein Abschlussgespräch im Alten Farrenstall vorgesehen. Alle interessierten Einwohner sind beim Vor-Ort-Spaziergang herzlich willkommen.

 

07.02.2020 in Ortsverein

Einladung zum Mittwochstreff am 19.02.2020

 

Endlich ist es wieder so weit! Am Mittwoch, 19.02.2020, findet um 20.00 Uhr der erste Plaudertreff der Bietigheimer SPD im Jahr 2020 im Haus Edelberg, Eingang Raiffeisenstraße statt. Aktuelle politische Themen laden wieder zu anregenden Diskussionen ein. Themenschwerpunkt dürfte sicherlich der erst kürzlich verabschiedete Haushaltsplan der Gemeinde Bietigheim sein. Welche Projekte werden angestoßen? Wie sieht die finanzielle Gesamtsituation aus? Neben der Ortspolitik werden wir aber auch wieder auf die überregionale Politik schauen. Alle interessierten Einwohner, ob jung oder alt, sind hierzu herzlich eingeladen.

 

07.02.2020 in Aktuelles

Kreativwettbewerb für junge Menschen

 

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Gabriele Katzmarek ruft Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren dazu auf, sich am Kreativwettbewerb für den diesjährigen "Otto-Wels-Preis für Demokratie 2020" zu beteiligen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind aufgefordert sich kreativ mit dem Thema "Erinnern - Versöhnen - Unsere Zukunft friedvoll gestalten" 75 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs zu beschäftigen.

"Wir suchen kreative Ideen, mit denen sich junge Menschen mit dem Ende des Zweiten Weltkriegs und dem Aufbruch in ein friedliches Europa auseinandersetzen ", sagt Katzmarek.

Die Abgeordnete ist überzeugt: "Gerade in der heutigen Zeit ist es besonders wichtig, dass wir an die Schrecken des Zweiten Weltkrieges erinnern. Und auch daran, wie wichtig es ist, zu versöhnen und eine friedliche und positive Zukunft zu schaffen, ohne die Vergangenheit aus dem Blick zu verlieren."

Mit dem Otto-Wels-Preis für Demokratie zeichnet die SPD-Bundestagsfraktion junge Menschen mit kreativen Ideen aus. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können dabei aus drei verschiedenen Aufgabenstellungen und aus unterschiedlichen Darstellungsformen - von einer Rede über Fotografien bis hin zu Videos oder Essays - auswählen. Der Preis soll einen Beitrag dazu leisten, dass sich junge Menschen mit den Themen Erinnerungskultur und ein friedliches Zusammenleben in Europa beschäftigen.

Teilnehmen können Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 16 und 20 Jahren, sie können Einzel- oder Gruppenarbeiten einreichen. Die Wettbewerbsausschreibung und das Teilnahmeformular sind unter www.spdfraktion.de/ottowelspreis abrufbar. Einsendeschluss ist der 28. Februar 2020.

"Die Preisträgerinnen und Preisträger laden wir zur Preisverleihung nach Berlin ein", kündigt Katzmarek an. Den ausgezeichneten Beiträgen winken zudem attraktive Geldpreise, die von den SPD-Bundestagsabgeordneten gestiftet werden.

Die SPD-Bundestagsfraktion verleiht den "Otto-Wels-Preis" 2020 bereits zum siebten Mal. Anliegen des Preises ist es, die Erinnerung an die Schrecken der Nazi-Herrschaft wachzuhalten und das gesellschaftliche Bewusstsein dafür zu schärfen, dass die Grundlagen von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit immer wieder erneuert und gefestigt werden müssen.

 

07.02.2020 in Aktuelles

Jetzt bewerben - Teilnehmerin für den Girls' Day 2020 gesucht

 

Was macht eine Bundestagsabgeordnete? Wie entsteht ein Gesetz? Einmal den Alltag einer Politikerin erleben und mehr über ihre politische Arbeit und Aufgaben erfahren. Diese Erfahrung ermögliche ich und lade ein Mädchen aus meinem Wahlkreis Rastatt/Baden-Baden zum Girls' Day am 26. März 2020 nach Berlin ein.

Rund 60 Mädchen werden am Girls' Day der SPD-Bundestagsfraktion teilnehmen. Für die Jugendlichen steht neben einem Vortrag auf der Besuchertribüne des Deutschen Bundestages, das Planspiel "Politik-Parcours" auf dem Programm, bei dem sie den Weg durch die Gesetzgebung kennenlernen und einen fiktiven Gesetzentwurf beraten.

Der Girls' Day leistet einen wichtigen Beitrag für mehr Chancengerechtigkeit von Mädchen und Frauen in der Ausbildung und im Erwerbsleben. Ich wünsche mir eine politisch interessierte und engagierte Teilnehmerin aus meinem Wahlkreis, die am 26. März Lust und Zeit hat, in Berlin mit dabei zu sein.

Wichtige Informationen für die Bewerberinnen

Die Bewerberin sollte mindestens 16 und maximal 18 Jahre alt sein. Ich übernehme die Reise- und Übernachtungskosten. Bewerbungsschluss ist der 14. Februar 2020.

Bewerbungen bitte per E-Mail an:

gabriele.katzmarek@bundestag.de.

 

27.01.2020 in Gemeinderatsfraktion

Der Gemeindehaushalt 2020 aus Sicht der SPD- Gemeinderatsfraktion

 

Seit 2017 arbeiten wir nun mit der Doppik und müssen ab diesem Jahr einen ausgeglichenen Haushalt vorlegen. Dies gelingt uns nur mit einer Kreditaufnahme von vorhergesagten 1,6 Mio. € um den errechneten Mittelabfluss auszugleichen. Im Vorjahr standen da 1,2 Mio. €, die am Ende nicht benötigt wurden. Ob diese Zahlen belastbar sind oder hoffentlich viel kleiner ausfallen, können wir abschließend noch gar nicht richtig bewerten, da eine Eröffnungsbilanz bis heute fehlt. Die grundsätzliche Wertfeststellung des gemeindlichen Eigentums ist nämlich bis heute noch nicht abgeschlossen.

Wir fordern die Verwaltung daher dringend auf, die nun beauftragte externe Firma nach Kräften zu unterstützen, um eine Eröffnungsbilanz so schnell wie möglich vorzulegen. Denn nur mit der grundsätzlichen Bestimmung des gemeindeeigenen Vermögens ist eine ordentliche Schlussrechnung zu erstellen. Diese fehlt nun ebenfalls aus genannten Gründen seit der Einführung der Doppik im Jahr 2017 bis heute.

 

18.12.2019 in Ortsverein

Der SPD Ortsverein Bietigheim blickt zurück auf das Jahr 2019

 

Ein arbeitsames, ereignisreiches, aber auch ein emotional geprägtes Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Höhepunkt waren die Kommunalwahlen im Mai, denen ein engagierter Wahlkampf unserer Kandidatinnen und Kandidaten voraus ging. Im Gegensatz zum Landes- und Bundestrend konnte die Bietigheimer SPD ihre 5 Plätze im Bietigheimer Gemeinderat halten. Die neue SPD-Fraktion wird weiterhin von Samuel Engelhard als Fraktionssprecher angeführt. Dr. Jörg Monschau fungiert als sein Stellvertreter. Karin Schwamberger, Michael Hartmann und Dirk Schmitt komplettieren das Quintett. 

Eine große Veränderung gab es in unserem Ortsverein, der seit der Jahreshauptversammlung von einer völlig neuen Mannschaft geführt wird. Nach 17 Jahren als erster Vorsitzender wurde Günther Matz in seinen wohlverdienten „Ruhestand“ verabschiedet. Emrys MacInally wurde zum neuen ersten Vorsitzenden gewählt. Zu dessen Stellvertretern bestimmten die Mitglieder Samuel Engelhard und Dr. Jörg Monschau. Aber auch andere Posten wurden neu besetzt. Neuer Kassenwart wurde Lukas Kopp und neue Schriftführerin Nadine Münch. Die Arbeit der Vorstandschaft unterstützen die Beisitzer Eleonore Baumstark, Karin Schwamberger, Alexandra Wirbser, Günther Matz, Hermann Ganz und Johannes Kopp. Der SPD Ortsverein Bietigheim bedankt sich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei der „alten“ Vorstandschaft für ihr jahrelanges Engagement und ihren unermüdlichen Einsatz. 

Mit Spannung haben auch die Bietigheimer Genossen die Wahl zur neuen SPD- Führungsspitze verfolgt. Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken konnten die Wahl nach einem zweiten Wahlgang schließlich für sich entscheiden. Ob die zwei die SPD wieder auf Kurs bringen können, werden die nächsten Wochen und Monate zeigen. Wir hoffen jedenfalls, dass die leidigen Personaldebatten endlich der Vergangenheit angehören und die Partei sich nun intensiv mit den wichtigen Fragen unserer Zeit befasst. Wie lassen sich ökologische und ökonomische Interessen miteinander vereinbaren? Was kann die Politik tun, damit unsere Gesellschaft nicht weiter auseinanderdriftet? Wie kann Altersarmut vermieden werden? Um nur einige von vielen zu nennen.

Wir gehen deshalb davon aus, dass auch das Jahr 2020 politisch nicht langweilig werden dürfte. Die Präsidentschaftswahlen in den USA werfen bereits ihre Schatten voraus. Und der Brexit bleibt sicherlich auch im kommenden Jahr ein Dauerbrenner in unseren regelmäßigen Plauderrunden. 

Zum Schluss bleibt uns noch allen Bietigheimer Bürgerinnen und Bürgern zu danken, die sich in Vereinen und Organisationen ehrenamtlich engagieren und somit ein hohes Maß an Lebensqualität in unser Gemeinwesen tragen. 

Für den Fall, dass Sie die Weihnachts- und Neujahrswünsche im Anzeigenteil dieses Gemeindeanzeigers übersehen sollten, wünscht Ihnen die Bietigheimer SPD auch an dieser Stelle "Frohe, besinnliche und erholsame Weihnachtstage und alles erdenklich Gute für das neue Jahr!"

 

26.11.2019 in Ortsverein

Letzter Mittwochstreff im Jahr 2019

 

Das Jahr neigt sich so langsam dem Ende entgegen und so steht der letzte Plaudertreff der Bietigheimer SPD vor der Tür. Dieser findet am Mittwoch, 04.12.2019, um 19.30 Uhr im Haus Edelberg, Eingang Raiffeisenstraße statt. Trotz besinnlicher Adventszeit freuen wir uns wieder auf lebhafte politische Diskussionen und gute Gespräche. Neben dem zweiten Abstimmungsergebnis zur SPD-Parteispitze, werden wir uns selbstverständlich wieder mit der Bietigheimer Ortspolitik bzw. dem Ortsgeschehen befassen und auch einen Blick auf die weltpolitischen Themen werfen. Alle interessierten Einwohner, ob Jung oder Alt, sind hierzu herzlich eingeladen.

 

Landtag

Jonas Nicolas Weber
Jonas Nicolas Weber

 

 

 

Bundestag

Gabriele Katzmarek

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Login